Geschichte

Der Förderkreis des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Hamburg e.V. wurde 1994 als Initiative von Studenten, Assistenten und Mitarbeitern gegründet. Er ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und wird durch einen 5-köpfigen Vorstand sowie durch seinen Beirat repräsentiert. Heute gehören dem Förderkreis über 560 Mitglieder an. Unter ihnen finden sich Studenten, Professoren, Rechtsanwälte, Richter und Wirtschaftsunternehmen.

Ihnen allen gemeinsam ist das Interesse an der guten juristischen Ausbildung in der Hansestadt Hamburg.

Ziel des Förderkreises ist es, die juristische Fakultät der Universität Hamburg zu unterstützen und das universitäre Leben durch eigene Aktivitäten zu bereichern. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Kontakte zwischen Theorie und Praxis, sowie auf die Verbesserung der Bibliotheksausstattung.